Bührmann, Andrea D. mit Fachinger, Uwe und Welskop-Deffaa, Eva M. (Hg.) (2018): Hybride Erwerbsformen: Digitalisierung, Diversität und sozialpolitische Gestaltungsoptionen. Springer VS, Wiesbaden.

Eckholt, Margit mit Virginia R. Azcuk (Hg.)(2018): Friedens-Räume. Interkulturelle Perspektiven auf eine feministische Friedenstheologie, Ostfildern (Grünewald).

Eckholt, Margit mit Ulrike Link-Wieczorek, Dorothea Sattler und Andrea Strübind (Hg.)(2018): Frauen in kirchlichen Ämtern. Reformbewegungen in der Ökumene, Freiburg/Göttingen (Herder/Vandenhoeck-Ruprecht).

Haller, Lisa Yashodhara (2018): Elternschaft im Kapitalismus - Staatliche Einflussfaktoren auf die Arbeitsteilung junger Eltern. Aus der Reihe Politik der Geschlechterverhältnisse. Frankfurt am Main/New York: Campus.

Haller, Lisa Yashodhara mit Friederike Beier und Lea Haneberg (2018)(Hg.): materializing feminism. Positionierungen zu Ökonomie, Staat und Identität. Münster: Unrast Verlag.

Hunner-Kreisel, Christine; Wetzel, Jana (2018) (Hg.): Rassismus in der Sozialen Arbeit und Rassismuskritik als Querschnittsaufgabe. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. Sonderheft 15, Neue Praxis: Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik

Kahlert, Heike (Hrsg.) (2018): Gender Studies and the New Academic Governance. Global Challenges, Glocal Dynamics and Local Impacts. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kahlert, Heike (2018, im Erscheinen): Generativität und Geschlecht in alternden Wohlfahrtsgesellschaften. Soziologische Analysen zum 'Problem' des demographischen Wandels. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kahlert, Heike (2018): Wissenschaft als Beruf? Karriereorientierungen und -pläne des wissenschaftlichen Nachwuchses. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.

Kubes, Tanja (2018): Fieldwork on High HeelsEine ethnographische Studie über Hostessen auf Automobilmessen. Bielefeld: Transcript

Onnen, Corinna mit Susanne Rode-Breymann (2018): Wiederherstellen - Unterbrechen - Verändern? Politiken der (Re-)Produktion. L'AGENda Bd. 3. (Hg. mit Susanne Rode Breymann). Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

Onnen, Corinna mit Susanne Rode-Breymann (2018): Zum Selbstverständnis der Gender Studies II. Technik – Raum – Bildung (Hg. mit Susanne Rode Breymann). Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

Wöhlke, Sabine mit Anna Palm (Hrsg.) (vorrauss. 2018): Mensch-Technik-Interaktion in medikalisierten Alltagen, Göttinger Universitätsverlag, (ca. 250 Seiten).

Zibell, Barbara mit Karácsony, Maya (Hrsg.) (2018): Frauennetzwerke in Architektur und Planung. Erfahrungen. Orientierungen. Zürich: Edition Hochparterre.

Albrecht, Monika (2018): "Comparative Postcolonial Studies: Southeastern European History as (Post)Colonial History." In: Dirk Göttsche (Hrsg.): Memory and Postcolonial Studies: Synergies and New Directions across Literatures from Europe, Africa and the Americas. Oxford, Bern: Peter Lang (im Druck

Althans, Birgit (2018): Durch die Hintertür: Strategien der Inszenierung von Geschlechterforschung im Lehramtsstudium. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 215-232.

Amri-Henkel Andrea, Hofmeister Sabine (2018) Energiegenossenschaften im Kontext einer sozial-ökologischen Transformation der Ökonomie. In: Holstenkamp L., Radtke J. (eds) Handbuch Energiewende und Partizipation. Springer VS, Wiesbaden

Bath, Corinna mit Bettina Wahrig (2018): Konfigurationen von Menschen und Maschinen: Biopolitiken der Reproduktion und hybride Subjekte als (Arte-)Fakte und Fiktionen. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Wiederherstellen - Unterbrechen - Verändern? Politiken der Reproduktion. L'Agenda Bd. 3, Barbara Budrich.

Bath, Corinna mit Sandra Buchmüller und Roman Henze (2018): To whom does the driver's seat belong to in the future? A case of negociation between gender studies and automotive engineering. Conference Paper DOI: 10.1145/3196839.3196866

Baumgardt, Iris (2018): Partizipation im inklusiven Sachunterricht - ein Beitrag für die demokratische Schul- und Unterrichtsentwicklung? In: Detlef Pech, Claudia Schomaker und Toni Simon (Hrsg.): Sachunterrichtsdidaktik und Inklusion - Aufgaben, Herausforderungen und Perspektiven. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 26-38.

Boulila, Stephanie Claudine (2018): Race and racial Denial in Switzerland, Ethnic and Racial Studies. In: Ethnic and Racial Studies Journal, Routledge.

Boulila, Stephanie Claudine (2018): Salsa cosmopolitanism? Consuming racialised difference in the European social dance industry, Leisure Studies, 37:3, 243-255.

Brantl, Isabelle mit Stein, Margit und Völschow, Yvette (2018): Früh- und Zwangsehen in Europa aus gender- und migrationspolitischer Sicht: Ein Überblick über aktuelle Problemlagen in Deutschland. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 233-248.

Bührmann, Andrea D. und Koall, Iris (2018): Editorial zum Schwerpunktthema „Zum Verhältnis von Diversität und Intersektionalität – Heterogenität beobachten und gestalten“, ZDfm, 1-2018, S. 3-6.

Bührmann, Andrea D. und Franke, Yvonne (2018): Die Entwicklung eines diversitätstheoretisch informierten Transdisziplinaritätsansatzes am Beispiel des Vanilleanbaus in Madagaskar, ZDfm, 1-2018, S. 105-110.

Dannenberg, Janina (2018): Normality Revisited. Fieldwork and Family. In: Stodulka, Thomas, Samia Dinkelaker und Ferdiansyah Thajib (Hrsg.): Affective Dimensions of Fieldwork, N.n.

Dannenberg, Janina (2018): Engendering the Swidden. Konferenzbeitrag auf der Gender, Work and Organisation Conference, Keele, Großbritannien, Juni 2016.

Dannenberg, Janina (2018): Landbesitz, Raumaneignung und (Re)Produktivität im Ökotourismus. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 119-134.

Dengler, Corinna mit Seebacher, Lisa Marie (2018): What about the Global South? Towards a Feminist Decolonial Degrowth Approach. Ecological Economics 157, pp. 246-252.

Elle, Johanna Marie mit Sabine Hess (2018): Jenseits von Mindeststandards. Dokumentation zur Situation in Gemeinschaftunterkünften in Niedersachsen. Vorstudie im Auftrag des Rats für Migration. Link

Eckholt, Margit (2018): Notwendige Klärungsprozesse. Anmerkungen zur Gender-Debatte in der katholischen Kirche und Theologie, in: L´Homme. Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 29 (2018) 2018 (Thema: Wissen schaffen, hg. von Claudie Opitz-Belakhal und Sophie Ruppel) 133-139.

Eckholt, Margit (2018): Friedens-Räume. Neue Wege interkultureller Friedenstheologien, in:  Virginia Azcuy/Margit Eckholt (Hg.), Friedens-Räume. Interkulturelle Friedenstheologie in feministisch-befrei­ungs­theologischen Perspektiven, Ostfildern (Grünewald), 17-41.

Eckholt, Margit (2018): „Sitz der Weisheit.“ Mit Maria befreiende und partizipative Räume der Kirch erschließen, in: Paul M. Zulehner/Tomáš Halík (Hg.), Rückenwind für den Papst. Warum wir Pro Pope Francis sind, Darmstadt (wbg Wissenschaftliche Buchgesellschaft), 94-108.

Eckholt, Margit (2018): Das Thema: „Lerngemeinschaft Weltkirche“. Weltkirche lernen – neue Wege der kirchlichen Entwicklungsarbeit, in: Der geteilte Mantel. Das Magazin zur Weltkirchlichen Arbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart, hg. vom Bischöflichen Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar, 6-11.

Friedrich, Beate (2018): Von Geschlechterverhältnissen und Maispflanzen. Geschlecht als Struktur- und Prozesskategorie in der agrarpolitischen Konfliktfeldanalyse. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 101-118.

Friedrich, Beate mit S.K. Hackfort (2018): Konfliktfeld "neue Gentechnik": Regulierung landwirtschaftlicher Biotechnologien zwischen Innovation und Vorsorge 01.01.2018 in : GAIA. 27, 2, S. 211-215

Gaupp, Lisa (2018): Symbolische Räume kultureller Diversität: Verhandlungen, Grenzen und Überschreitungen in den performativen Künsten. In : Schriften zur Kultur- und Mediensemiotik Online. 2, 4, 4

Götschel, Helene mit Tanja Mölders und Nicole E. Strohmann (2018): Performing Gender, Performing Space. Raumtheoretische Reflexionen zu einer interdisziplinären Forschungskategorie. In: Corinna Onnen/Susanne Rode-Breymann (Hg.): Wiederherstellen – Unterbrechen – Verändern? Politiken der (Re-)Produktionen. Opladen, 73-77

Halberstadt, Jantje mit Spiegler, Anna und Pakura, Adalbert (2018): Welche Rolle spielt Unternehmerinnentum für Studierende? Eine explorative Studie zum (Miss-)Verständnis von Female Entrepreneurship. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 249-276.

Haller, Lisa Yashodhara (2018): Kapital – Staat – Geschlecht. Eine theoretische Analyse der Vermittlungszusammenhänge. In: Beier, Friederike; Haller, Lisa Yashodhara; Haneberg, Lea (Hrsg.): materializing feminism. Positionierungen zu Ökonomie, Staat und Identität. Münster: Unrast Verlag S.61-84.

Hansen, Solveig (2018): Family Resemblances: Human Reproductive Cloning as an Example for Reconsidering the Mutual Relationships between Bioethics and Science Fiction. Bioethical Inquiry, DOI: 10.1007/s11673-018-9842-0

Hartung, Barbara (2018): Das Maria-Goeppert-Mayer-Programm für internationale Frauen- und Geschlechterforschung. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 13-20.

Herschelmann, Michael (2018): Sexualisierte Gewalt an der Hochschule aus Sicht eines männlichen Hochschullehrenden – Handlungsmöglichkeiten zum Schutz. In: Das Hochschulwesen, i. V.

Herschelmann, Michael (2018): Kinderschutz in Deutschland - Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit. In: Bulletin of the Moscow Region State University. Series: Jurisprudence, i. V.

Herschelmann, Michael (2018): Prävention sexueller Gewalt unter Jugendlichen – Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen aus Deutschland. In: Staatliche Landesuniversität Moskau (MGOU) (Hrsg.): Soziale Arbeit im Bereich Kinderschutz in Russland und Deutschland. Heutiger Stand und Entwicklungsperspektiven. i .V.

Herschelmann, Michael (2018): Kinderschutz im ländlichen Raum – Entwicklungen und Perspektiven. In: Böwer, M./ Kotthaus, Jochem (Hrsg.): Praxisbuch Kinderschutz. Professionelle Herausforderungen bewältigen. S. 92-111.

Hess, Sabine mit Fırat Genç und Gerda Heck (2018): The Multilayered MigrationRegime in Turkey: Contested Regionalization, Deceleration and Legal Precarization, Journal of Borderlands Studies, The Multilayered Migration Regime in Turkey: Contested Regionalization, Deceleration and Legal Precarization.

Hess, Sabine mit Bernd Kasparek und Maria Schwertl (2018): Regime ist nicht Regime ist nicht Regime. Zum theoretischen Einsatz der ethnographischen (Grenz-)Regimeanalyse. In: Pott A., Rass C., Wolff F. (eds) Was ist ein Migrationsregime? What Is a Migration Regime?. Migrationsgesellschaften. Springer VS, Wiesbaden

Hofmeister, Sabine mit Mölders, Tanja und Onnen, Corinna (2018): Doing Gender - Doing Space - Doing Body. Feministische Kritiken an der De/Ökonomisierung von "Natur/en" - Entwicklung einer Forschungsperspektive. zur Veröffentlichung

Jeanrenaud, Yves mit Ihsen, Susanne (2018): Teaching Engineers on Innovation and Creativity. Innovation, Creativity and User Oriented Product Development in Engineering Education. In: Proceedings of the SEFI 2018. 45th Annual Conference of the European Society for Engineering Education. Copenhagen, Denmark. European Society for Engineering Education (SEFI), S. 888–896.

Jeanrenaud, Yves mit Sept, Alexandra und Schnaller, Jenny; Ihsen, Susanne (2018): Study decisions, entrance and academic success of women and men in STEM. In: Nicola Marsden, Volker Wulf, Jennifer Rode und Anne Weibert (Hg.): Proceedings of the 4th Conference on Gender & IT - GenderIT '18. GenderIT '18. Heilbronn, Germany, 14.05.2018 - 15.05.2018. New York, New York, USA: ACM Press, S. 157–160.

Jeanrenaud, Yves mit Sept, Alexandra und Ihsen, Susanne (2018): Gender aspects of study decisions, entrance and academic success in STEM. In: Proceedings of Global Conference on Education and Research. GLOCER 2018. Las Vegas, USA, 17.04.-20.-04.2018. Association of North America Higher Education International (ANAHEI), S. 392–394.

Jeanrenaud, Yves (2018): Lebenskonzepte von Ingenieurinnen. In: Corinna Onnen, Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies II. Technik - Raum - Bildung. L'AGENda Band 2. Verlag Barbara Budrich, Leverkusen. S. 155-172.

Kahlert, Heike (2018): Exzellenz im Mainstream der Wissenschaft – Gender auch? Frauen- und Geschlechterforschung in der unternehmerischen Universität. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 39-63.

Klapeer, Christine with Karin Schönpflug und Roswitha Hofman (2018): If Queers Were Counted. An Inquiry into European socio-economic data on LGB(TI)Qs. In: Feminist Economics 24 (4), 1-30. ( peer-reviewed )

Klapeer, Christine with Pia Laskar (2018): Transnational Ways of Belonging and Queer Ways of Being. Exploring Transnationalism through the Trajectories of the Rainbow Flag. In: Identities: Global Studies in Culture and Power 25 (5), Special Issue “Synthesising Transnationalism. Bridging Concepts and Moving Critique”, 524-541. ( peer-reviewed )

Klapeer, Christine (2018): LGBTIQ Rights, Development Aid and Queer Resistance. In: Shilliam, Robbie/ Rutazibwa, Olivia (hg.): Routledge Handbook of Postcolonial Politics, London: Routledge, 179-194. ( peer-reviewed )

Klapeer, Christine (2018): Dangerous Liaisons? (Homo)Developmentalism, sexual modernization and LGBTIQ rights in EUrope. In: Mason, Corinne L. (hg.): Queer Development Studies. A Reader: New York: Routledge 102-118.

Kubandt, Melanie (2018): Weiblichkeit als Normalitätsfolie in der Kindertageseinrichtung - empirische Perspektiven auf die gendered occupation pädagogische Fachkraft. In: Langer, A./ Mahs, C./ Rendtorff, B. (2018): Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft zum Thema "Weiblichkeit - Ansätze zur Theoretisierung" (Band 14/2018). Barbara Budrich, S. 103-113. (peer reviewed)

Kubandt, Melanie (2018): Die neutralen Fachkräfte?! Geschlechterkonstruktionen in der Kindertages-einrichtung im Spannungsfeld zwischen fachlicher Identifikation und Reifikation. In: Thon, C./Menz, M./Mai, M./Abdessadok, L.: Kindheiten zwischen Familie und Kindertagesstätte. Differenzdiskurse und Positionierungen von Eltern und pädagogischen Fachkräften. Reihe "Kinder, Kindheiten, Kindheitsforschung". Springer VS, S.151-169

Kubandt, Melanie (2018): Aphasie bei Kindern – eine begriffliche Annäherung an ein seltenes Störungsbild. In: Grohnfeldt, M. (Hrsg.): Kompendium der akademischen Sprachtherapie und Logopädie. Band 4. Kohlhammer, S.113-124.

Kubandt, Melanie (2018): Doing Gender. Geschlechtergerechtigkeit in der Kita. Hauptsache. In: Betrifft Kinder. 01-02/2018. S.6-9.

Meyer-Rötz, Sinja H. (2018): Technik im Alter. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 187-200.

Mölders, Tanja und Sabine Hofmeister (2018): `Natur/en´als Räume des Vor_Sorgens. Eine (re)produktionstheoretische Reflexion des `Caring for nature/s´. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 65-84.

Richarz, Theresa Anna (2018): Sexuelle Selbstbestimmung in der Sexarbeit – Deviante Praktiken, in: Sozial Extra (mit Dr. Julia Schröder)

Richarz, Theresa Anna (2018): „Ehe für alle“ oder doch nur „Ehe light“? – Zur Bedeutung der Eheöffnung für gleichgeschlechtliche Paare (mit Lucy Chebout und Dr. Gudrun Lies-Benachib). In: Berliner Anwaltsblatt 03/2018.

Richarz, Teresa Anna mit Lucy Chebout (2018): "Lesbische Eltern! Warum das Kindeswohl keinen Aufschub mehr verträgt.", erschienen am 27.10.2018 auf dem Verfassungsblog Zur Veröffentlichung

Rode-Breymann, Susanne (2018): Überlegungen zum Konzept »kulturellen Handelns« In: Bebermeier, Carola und Unseld, Melanie: Das Ereignis "Figaro" und die Wiener Opernpraxis der Mozartzeit. Böhlau Verlag, 1. Auflage.

Steenkamp, Daniela  (2018): It´s a Woman´s World? Mythen, Fakten. Nachdenken über Geschlechtergerechtigkeit. In: Laer, Hermann von (Hrsg.) (2018): Alternative Fakten: Zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Reihe Vechtaer Universitätsschriften. Berlin-Münster: Lit Verlag. Im Erscheinen.

Steenkamp, Daniela (2018): Nachdenken über Geschlechterverhältnisse im Kontext von Erziehungswissenschaft. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 201-2014.

Suhrcke, Lisbeth mit Jutta Dehoff-Zuch (Hrsg.) (2018): Fachkulturen und Geschlecht in den Natur- und Technikwissenschaften - Forschungsergebnisse am Beispiel der physikalischen Fachkulturen. Schriftenreihe der Hochschule Emden/Leer, Bd. 27, Emden.

Suhrcke, Lisbeth und Thomaschewski, Jörg (2018): Lehrmaterial gendersensibel gestalten. Ein Beispiel aus dem Fachgebiet Mensch-Computer-Kommunikation an der Hochschule Emden/Leer. In: Proceedings of 4th Gender&IT conference, New York, S. 229-231.

Suhrcke, Lisbeth mit Birgit Fritzen und Lilli Mittner (2018): Obenrum frei. Ein Gespräch zwischen den Institutionen und Generationen über Gleichstellungsarbeit an Universitäten und Hochschulen. In: Wege. Festschrift für Susanne Rode-Breymann, hrsg. von Annette Kreutziger-Herr u.a., Hildesheim, S. 325-334.

Süßenbach, Jessica (2018): Fußball mit und für Mädchen - Fußballunterricht aus der Gender-Perspektive. In: Grundschule Sport, 17(1), 24-27.

Süßenbach, Jessica mit Krüger, M. (2018): Sprachbildung im Fokus der Professionalisierung angehnder Sportlehrkräfte. Annäherungen an ein Mauerblümchen im sportpädagogischen Inklusionsdiskurs. In: Leipziger sportwissenschaftliche Beiträge, 59(1), 110 - 133.

Thomaschewski, Jörg mit Lisbeth Suhrcke (2018): How to make teaching materials gender sensitive. In: Nicola Marsden, Volker Wulf, Jennifer Rode und Anne Weibert (Hg.): Proceedings of the 4th Conference on Gender & IT - GenderIT '18. the 4th Conference. Heilbronn, Germany, 14.05.2018 - 15.05.2018. New York, New York, USA: ACM Press, S. 229-231.

Trott, Ben (2018): "The Fragment on Machines" as Science Fiction; Or; Reading the Grundrisse Politically. In: Cambridge Journal of Economics, 42(4), 1107 - 1122

Trott, Ben (2018): Notes Toward a Performative Theory of Assembly by Judith Butler. In: Political Studies Review Journal, 16(1), Cambrige, MA: Harvard University Press.

Trott, Ben (2018): Returning to Class? - Eribon and 'Identity Politics' in the Time of Trump. In: Berkeley Journal of Sociology, 61, February.

Vocks, Silja mit Voges, M. M., Giabbiconi, C.-M., Schöne, B., Braks, K., Huber, T. J., Waldorf, M. und Hartmann, A. S. (2018). Double standards in body evaluation? How identifying with a body stimulus influences ratings in women with anorexia and bulimia nervosa. International Journal of Eating Disorders, 51, 1223-1232.

Vocks, Silja mit Wilhelm, L., Hartmann, A. S., Cordes, M. und Waldorf, M. (2018): How do you feel when you check your body? Emotional states during a body checking episode in normal-weight females. Eating and Weight Disorders (Epub ahead of print).

Vocks, Silja mit Müller, D., Teismann, T., Zmyi, N., Fuths, S., Schneider, S. und Seehagen, S. (2018). The course of maternal repetitive negative thinking at the transition to motherhood and early mother-infant interactions: Is there a link? Development and Psychopathology (Epub ahead of print).

Vocks, Silja mit Hartmann, A. S., Steenberg, F., Büsch, D. und Waldorf, M. (2018): How healthy is a desire to be fit and strong? Drives for thinness, leanness, and muscularity in women in weight training. Journal of Clinical Sport Psychology, 12(4), 544-561.

Vocks, Silja mit Voges, M., Giabbiconi, C.-M., Schöne, B., Waldorf, M. und Hartmann, A. (2018): Double standards in body evaluation? The influence of identification with body stimuli on its attractiveness ratings. Eating and Weight Disorders (Epub ahead of print).

Vocks, Silja mit Wilhelm, L., Hartmann, A. S., Becker, J., Kisi, M. (2018): Body covering and body image: A comparison of veiled and unveiled Muslim women, Christian women, and atheist women regarding body checking, body dissatisfaction and eating disorder symptoms. Journal of Religion and Health, 57, 1808-1828.

Vocks, Silja mit Steinfeld, B., Waldorf, M., Bauer, A., Huber, T. und Braks, K. (2018): Körperbezogenes Vermeidungsverhalten: Validierung des Body Image Avoidance Questionnaire (BIAQ) an Jugendlichen mit Anorexia und Bulimia Nervosa sowie einer nichtklinischen Stichprobe. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 68, 126-136.

Wahrig, Bettina (2018): Im Trubel bleiben. Einige Hyper-/Hypolinks mit Kommentaren zur Zukunft der Wissenschaftsgeschichte. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, 41(4), 433 - 437.

Wahrig, Bettina (2018): Haschisch unter den Barrikaden. Ein Nachtrag in Form einer Vorgeschichte: Wissenschaftsgeschichte als politische Geschichte. In: Wandlung und Brüche, Vandenhoeck & Ruprecht

Wedel, Juliette mit Audem, Kathrin und Pritsch, Sylvia(2018): Vergeschlechtlichung von Wissen und Institutionen. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg): Wiederherstellen - Unterbrechen - Verändern? Politiken der (Re-)Produktion. Barbara Budrich, Opladen, Berlin, Toronto, 263 - 266.

Wöhlke, Sabine (2018): Bedeutsamkeit und Konsequenzen von moralischem Stress im pflegerischen Alltag. In: Annette Riedel und Anne-Christine Linde (Hrsg): Ethische Reflexion in der Pflege. Springer VS, Wiesbaden, 41 - 46.

Wotha, Brigitte und Katharina Bingel (2018): Egalitär oder exklusiv. Die Aneignung Dritter Orter kreativ-urbanes Milieus. In Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Wiederherstellen - Unterbrechen - Verändern? Politiken der (Re-)Produktion. Opladen, Berlin, Toronto, Verlag Barbara Budrich (L'AGENda Bd. 3), S.93 - 107.

Wotha, Brigitte (2018): Nachhaltigkeit in Stadt und Region - Nachhaltigkeit und Risikomanagement in Verantwortung der Städte und Regionen. In: Achim Michalke, Martin Rambke und Stefan Zeranski (Hrsg.): Vernetztes Riskio und Nachhaltigkeitsmanagement, Wiesbaden, Gabler Verlag Springer Fachmedien, S. 237 - 242

Zibell, Barbara (2018): Frauen und Gender in Architektur und räumlicher Planung. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 85-100.