Bührmann, Andrea D. mit Fachinger, Uwe und Welskop-Deffaa, Eva M. (Hg.) (2018): Hybride Erwerbsformen: Digitalisierung, Diversität und sozialpolitische Gestaltungsoptionen. Springer VS, Wiesbaden.

Eckholt, Margit mit Virginia R. Azcuk (Hg.)(2018): Friedens-Räume. Interkulturelle Perspektiven auf eine feministische Friedenstheologie, Ostfildern (Grünewald).

Eckholt, Margit mit Ulrike Link-Wieczorek, Dorothea Sattler und Andrea Strübind (Hg.)(2018): Frauen in kirchlichen Ämtern. Reformbewegungen in der Ökumene, Freiburg/Göttingen (Herder/Vandenhoeck-Ruprecht).

Haller, Lisa Yashodhara (2018): Elternschaft im Kapitalismus - Staatliche Einflussfaktoren auf die Arbeitsteilung junger Eltern. Aus der Reihe Politik der Geschlechterverhältnisse. Frankfurt am Main/New York: Campus.

Haller, Lisa Yashodhara mit Friederike Beier und Lea Haneberg (2018)(Hg.): materializing feminism. Positionierungen zu Ökonomie, Staat und Identität. Münster: Unrast Verlag.

Kahlert, Heike (Hrsg.) (2018): Gender Studies and the New Academic Governance. Global Challenges, Glocal Dynamics and Local Impacts. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kahlert, Heike (2018, im Erscheinen): Generativität und Geschlecht in alternden Wohlfahrtsgesellschaften. Soziologische Analysen zum 'Problem' des demographischen Wandels. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kahlert, Heike (2018, im Erscheinen): Wissenschaft als Beruf? Karriereorientierungen und -pläne des wissenschaftlichen Nachwuchses. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.

Kubes, Tanja (2018, im Erscheinen): Fieldwork on High HeelsEine ethnographische Studie über Hostessen auf Automobilmessen. Bielefeld: Transcript

Wöhlke, Sabine mit Anna Palm (Hrsg.) (vorrauss. 2018): Mensch-Technik-Interaktion in medikalisierten Alltagen, Göttinger Universitätsverlag, (ca. 250 Seiten).

Zibell, Barbara mit Karácsony, Maya (Hrsg.) (2018): Frauennetzwerke in Architektur und Planung. Erfahrungen. Orientierungen. Zürich: Edition Hochparterre.

Albrecht, Monika (2018): "Comparative Postcolonial Studies: Southeastern European History as (Post)Colonial History." In: Dirk Göttsche (Hrsg.): Memory and Postcolonial Studies: Synergies and New Directions across Literatures from Europe, Africa and the Americas. Oxford, Bern: Peter Lang (im Druck

Althans, Birgit (2018): Durch die Hintertür: Strategien der Inszenierung von Geschlechterforschung im Lehramtsstudium. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 215-232.

Amri-Henkel Andrea, Hofmeister Sabine (2018) Energiegenossenschaften im Kontext einer sozial-ökologischen Transformation der Ökonomie. In: Holstenkamp L., Radtke J. (eds) Handbuch Energiewende und Partizipation. Springer VS, Wiesbaden

Bath, Corinna mit Bettina Wahrig (2018): Konfigurationen von Menschen und Maschinen: Biopolitiken der Reproduktion und hybride Subjekte als (Arte-)Fakte und Fiktionen. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Wiederherstellen - Unterbrechen - Verändern? Politiken der Reproduktion. L'Agenda Bd. 3, Barbara Budrich.

Bath, Corinna mit Sandra Buchmüller und Roman Henze (2018): To whom does the driver's seat belong to in the future? A case of negociation between gender studies and automotive engineering. Conference Paper DOI: 10.1145/3196839.3196866

Baumgardt, Iris (2018): Partizipation im inklusiven Sachunterricht - ein Beitrag für die demokratische Schul- und Unterrichtsentwicklung? In: Detlef Pech, Claudia Schomaker und Toni Simon (Hrsg.): Sachunterrichtsdidaktik und Inklusion - Aufgaben, Herausforderungen und Perspektiven. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 26-38.

Boulila, Stephanie Claudine (2018): Race and racial Denial in Switzerland, Ethnic and Racial Studies. In: Ethnic and Racial Studies Journal, Routledge.

Boulila, Stephanie Claudine (2018): Salsa cosmopolitanism? Consuming racialised difference in the European social dance industry, Leisure Studies, 37:3, 243-255.

Brantl, Isabelle mit Stein, Margit und Völschow, Yvette (2018): Früh- und Zwangsehen in Europa aus gender- und migrationspolitischer Sicht: Ein Überblick über aktuelle Problemlagen in Deutschland. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 233-248.

Bührmann, Andrea D. und Koall, Iris (2018): Editorial zum Schwerpunktthema „Zum Verhältnis von Diversität und Intersektionalität – Heterogenität beobachten und gestalten“, ZDfm, 1-2018, S. 3-6.

Bührmann, Andrea D. und Franke, Yvonne (2018): Die Entwicklung eines diversitätstheoretisch informierten Transdisziplinaritätsansatzes am Beispiel des Vanilleanbaus in Madagaskar, ZDfm, 1-2018, S. 105-110.

Dannenberg, Janina (2018): Normality Revisited. Fieldwork and Family. In: Stodulka, Thomas, Samia Dinkelaker und Ferdiansyah Thajib (Hrsg.): Affective Dimensions of Fieldwork, N.n.

Dannenberg, Janina (2018): Engendering the Swidden. Konferenzbeitrag auf der Gender, Work and Organisation Conference, Keele, Großbritannien, Juni 2016.

Dannenberg, Janina (2018): Landbesitz, Raumaneignung und (Re)Produktivität im Ökotourismus. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 119-134.

Dengler, Corinna mit Seebacher, Lisa Marie (2018): What about the Global South? Towards a Feminist Decolonial Degrowth Approach. Ecological Economics 157, pp. 246-252.

Elle, Johanna Marie mit Sabine Hess (2018): Jenseits von Mindeststandards. Dokumentation zur Situation in Gemeinschaftunterkünften in Niedersachsen. Vorstudie im Auftrag des Rats für Migration. Link

Eckholt, Margit (2018): Notwendige Klärungsprozesse. Anmerkungen zur Gender-Debatte in der katholischen Kirche und Theologie, in: L´Homme. Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 29 (2018) 2018 (Thema: Wissen schaffen, hg. von Claudie Opitz-Belakhal und Sophie Ruppel) 133-139.

Eckholt, Margit (2018): Friedens-Räume. Neue Wege interkultureller Friedenstheologien, in:  Virginia Azcuy/Margit Eckholt (Hg.), Friedens-Räume. Interkulturelle Friedenstheologie in feministisch-befrei­ungs­theologischen Perspektiven, Ostfildern (Grünewald), 17-41.

Eckholt, Margit (2018): „Sitz der Weisheit.“ Mit Maria befreiende und partizipative Räume der Kirch erschließen, in: Paul M. Zulehner/Tomáš Halík (Hg.), Rückenwind für den Papst. Warum wir Pro Pope Francis sind, Darmstadt (wbg Wissenschaftliche Buchgesellschaft), 94-108.

Eckholt, Margit (2018): Das Thema: „Lerngemeinschaft Weltkirche“. Weltkirche lernen – neue Wege der kirchlichen Entwicklungsarbeit, in: Der geteilte Mantel. Das Magazin zur Weltkirchlichen Arbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart, hg. vom Bischöflichen Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar, 6-11.

Friedrich, Beate (2018): Von Geschlechterverhältnissen und Maispflanzen. Geschlecht als Struktur- und Prozesskategorie in der agrarpolitischen Konfliktfeldanalyse. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 101-118.

Friedrich, Beate mit S.K. Hackfort (2018): Konfliktfeld "neue Gentechnik": Regulierung landwirtschaftlicher Biotechnologien zwischen Innovation und Vorsorge 01.01.2018 in : GAIA. 27, 2, S. 211-215

Gaupp, Lisa (2018): Symbolische Räume kultureller Diversität: Verhandlungen, Grenzen und Überschreitungen in den performativen Künsten. In : Schriften zur Kultur- und Mediensemiotik Online. 2, 4, 4

Götschel, Helene mit Tanja Mölders und Nicole E. Strohmann (2018): Performing Gender, Performing Space. Raumtheoretische Reflexionen zu einer interdisziplinären Forschungskategorie. In: Corinna Onnen/Susanne Rode-Breymann (Hg.): Wiederherstellen – Unterbrechen – Verändern? Politiken der (Re-)Produktionen. Opladen, 73-77

Halberstadt, Jantje mit Spiegler, Anna und Pakura, Adalbert (2018): Welche Rolle spielt Unternehmerinnentum für Studierende? Eine explorative Studie zum (Miss-)Verständnis von Female Entrepreneurship. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 249-276.

Haller, Lisa Yashodhara (2018): Kapital – Staat – Geschlecht. Eine theoretische Analyse der Vermittlungszusammenhänge. In: Beier, Friederike; Haller, Lisa Yashodhara; Haneberg, Lea (Hrsg.): materializing feminism. Positionierungen zu Ökonomie, Staat und Identität. Münster: Unrast Verlag S.61-84.

Hansen, Solveig (2018): Family Resemblances: Human Reproductive Cloning as an Example for Reconsidering the Mutual Relationships between Bioethics and Science Fiction. Bioethical Inquiry, DOI: 10.1007/s11673-018-9842-0

Hartung, Barbara (2018): Das Maria-Goeppert-Mayer-Programm für internationale Frauen- und Geschlechterforschung. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 13-20.

Herschelmann, Michael (2018): Sexualisierte Gewalt an der Hochschule aus Sicht eines männlichen Hochschullehrenden – Handlungsmöglichkeiten zum Schutz. In: Das Hochschulwesen, i. V.

Herschelmann, Michael (2018): Kinderschutz in Deutschland - Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit. In: Bulletin of the Moscow Region State University. Series: Jurisprudence, i. V.

Herschelmann, Michael (2018): Prävention sexueller Gewalt unter Jugendlichen – Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen aus Deutschland. In: Staatliche Landesuniversität Moskau (MGOU) (Hrsg.): Soziale Arbeit im Bereich Kinderschutz in Russland und Deutschland. Heutiger Stand und Entwicklungsperspektiven. i .V.

Herschelmann, Michael (2018): Kinderschutz im ländlichen Raum – Entwicklungen und Perspektiven. In: Böwer, M./ Kotthaus, Jochem (Hrsg.): Praxisbuch Kinderschutz. Professionelle Herausforderungen bewältigen. S. 92-111.

Hess, Sabine mit Fırat Genç und Gerda Heck (2018): The Multilayered MigrationRegime in Turkey: Contested Regionalization, Deceleration and Legal Precarization, Journal of Borderlands Studies, The Multilayered Migration Regime in Turkey: Contested Regionalization, Deceleration and Legal Precarization.

Hess, Sabine mit Bernd Kasparek und Maria Schwertl (2018): Regime ist nicht Regime ist nicht Regime. Zum theoretischen Einsatz der ethnographischen (Grenz-)Regimeanalyse. In: Pott A., Rass C., Wolff F. (eds) Was ist ein Migrationsregime? What Is a Migration Regime?. Migrationsgesellschaften. Springer VS, Wiesbaden

Hofmeister, Sabine mit Mölders Tanja und Onnen, Corinna (2018): Doing Gender - Doing Space - Doing Body. Feministische Kritiken an der De/Ökonomisierung von "Natur/en" - Entwicklung einer Forschungsperspektive. zur Veröffentlichung

Kahlert, Heike (2018): Exzellenz im Mainstream der Wissenschaft – Gender auch? Frauen- und Geschlechterforschung in der unternehmerischen Universität. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 39-63.

Meyer-Rötz, Sinja H. (2018): Technik im Alter. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 187-200.

Mölders, Tanja und Sabine Hofmeister (2018): `Natur/en´als Räume des Vor_Sorgens. Eine (re)produktionstheoretische Reflexion des `Caring for nature/s´. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 65-84.

Steenkamp, Daniela (2018): Nachdenken über Geschlechterverhältnisse im Kontext von Erziehungswissenschaft. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 201-2014.

Wotha, Brigitte und Katharina Bingel (2018): Egalitär oder exklusiv. Die Aneignung Dritter Orter kreativ-urbanes Milieus. In Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Wiederherstellen - Unterbrechen - Verändern? Politiken der (Re-)Produktion. Opladen, Berlin, Toronto, Verlag Barbara Budrich (L'AGENda Bd. 3), S.93 - 107.

Wotha, Brigitte (2018): Nachhaltigkeit in Stadt und Region - Nachhaltigkeit und Risikomanagement in Verantwortung der Städte und Regionen. In: Achim Michalke, Martin Rambke und Stefan Zeranski (Hrsg.): Vernetztes Riskio und Nachhaltigkeitsmanagement, Wiesbaden, Gabler Verlag Springer Fachmedien, S. 237 - 242

Zibell, Barbara (2018): Frauen und Gender in Architektur und räumlicher Planung. In: Corinna Onnen und Susanne Rode-Breymann (Hrsg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies: Technik - Raum - Bildung. Opladen: Verlag Barbara Budrich (L’AGENda, Band 2), S. 85-100.