Projektkoordinatorin "Gender in der Forschung" an der Hochschule Emden/Leer; Koordinatorin des GENDERnet der Hochschule Emden/Leer

Kontakt:

Constantiaplatz 4
26723 Emden
Tel.: 04921-807-1140
E-Mail: lisbeth.suhrcke[at]hs-emden-leer.de

  • Seit 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Emden/Leer
  • 2009-2016: Promotion an der Universität Oldenburg
  • 2009-2013: Stipendiatin im Niedersächsischen Promotionskolleg "Erinnerung - Wahrnehmung - Bedeutung. Musikwissenschaft als Geisteswissenschaft"
  • 2003-2009: Studium der Kulturwissenschaft, Journalistik, Soziologie und Musikwissenschaft an den Universitäten Leipzig und Bremen
  • Gendersensible Lehre und Forschung
  • Fachkulturen und Geschlecht
  • Kulturgeschichte
  • Musikwissenschaftliche Genderforschung
  • Suhrcke, Lisbeth (in Vorbereitung): Schriftstellerin | Wissenschaftlerin. Marie Lipsius (1837-1927) und ihr publizistisches Werk in der Gründungsphase der Musikwissenschaft. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte. Univ. Diss., Universität Oldenburg.
  • Dehoff-Zuch und Jutta; Suhrcke, Lisbeth (Hrsg.) (2018): Fachkulturen und Geschlecht in den Natur- und Technikwissenschaften - Forschungsergebnisse am Beispiel der physikalischen Fachkulturen. Schriftenreihe der Hochschule Emden/Leer, Bd. 27, Emden.
  • Suhrcke, Lisbeth und Thomaschewski, Jörg (2018): Lehrmaterial gendersensibel gestalten. Ein Beispiel aus dem Fachgebiet Mensch-Computer-Kommunikation an der Hochschule Emden/Leer. In: Proceedings of 4th Gender&IT conference, New York, S. 229-231.
  • Fritzen, Birgit mit Mittner, Lilli und Suhrcke, Lisbeth (2018): Obenrum frei. Ein Gespräch zwischen den Institutionen und Generationen über Gleichstellungsarbeit an Universitäten und Hochschulen. In: Wege. Festschrift für Susanne Rode-Breymann, hrsg. von Annette Kreutziger-Herr u.a., Hildesheim, S. 325-334.
  • Suhrcke, Lisbeth (2013): Marie Lipsius in der Kritik. Ein Beispiel für die Wandlungsfähigkeit von Zuschreibungen. In: Franz Liszt und seine Bedeutung in der europäischen Musikkultur, hrsg. von Markéta Štefková, Bratislava, S. 191-202.
  • Suhrcke, Lisbeth et al. (Hrsg.) (2012): Konstruktivität von Musikgeschichtsschreibung. Zur Formation musikbezogenen Wissens, Hildesheim.
  • Suhrcke, Lisbeth (2011): Zwischen persönlicher Verehrung und kulturpolitischen Zielen. Das Liszt-Bild der Publizistin Marie Lipsius (1837-1927). In: Die Tonkunst, Jg. 5, Bd. 4, S. 438-447.