LAGEN (Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen)
Prof. Dr. Corinna Onnen
Emmichplatz 1
30163 Hannover
Telefon: +49 511 3100 7329
E-Mail: lagen[at]nds-lagen.de    
Internet: www.nds-lagen.de

Programmierung:
Margrit Schnackenberg, projekt2
www.projekt2.de

Corporate Design und Websitegestaltung:
Jasmin Boeing, ja-bo grafikdesign
www.ja-bo.com

LAGEN (Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen), vertreten durch Prof. Dr. Corinna Onnen (Kontaktdaten wie oben)

Das Impressum gilt auch für folgende Social Media Profile:

Facebook-Präsenz der LAGEN: http://www.facebook.com/nds.lagen.de

Alle Inhalte dieser Website, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei LAGEN (Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen). Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Hannover, 10. November 2014

Haftung für Inhalte:
Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir als Diensteanbieterin für eigene Inhalte unserer Website 
www.nds-lagen.de verantwortlich. Dieses Internetangebot wurde von uns mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch können wir für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte keine Gewähr übernehmen. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.

Haftungsausschluss für externe Links:
Unsere Website beinhaltet externe Links zu Internetangeboten seitens Dritter. Auf deren Inhalte haben wir keinen Einfluss und können aus diesem Grund auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der extern verlinkten Seiten sind stets deren Anbieter_innen bzw. Betreiber_innen verantwortlich. Die extern verlinkten Seiten wurden auf Rechtsverstöße überprüft – zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar. Da Internetangebote dynamisch sind und sich fortlaufend ändern, ist eine permanente Kontrolle der verlinkten Seiten nicht möglich. Sollten uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Der Nutzung unserer im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktinformationen durch Dritte zur Übersendung von nicht explizit angeforderter Werbung und Informationsmaterialien widersprechen wir hiermit ausdrücklich.

Geltungsbereich:
Diese Datenschutzerklärung klärt Besucher_innen über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die für das Internetangebot verantwortliche Institution (LAGEN – Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen-und Geschlechterforschung in Niedersachsen, vertreten durch Prof. Dr. Corinna Onnen, dieser Website (im Folgenden "Angebot") auf. Die Datenschutzerklärung wurde unter Zuhilfenahme des Datenschutz-Musters von Rechtsanwalt Thomas Schwenke – I LAW it erstellt.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles:
Die Anbieterin (beziehungsweise ihr Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem der NutzerInnen, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Die Anbieterin verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Die Anbieterin behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden von der Anbieterin nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer_innen in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme:
Bei der Kontaktaufnahme mit der Anbieterin (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben der Nutzer_innen zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge:
Wenn Nutzer_innen Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit der Anbieterin, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann die Anbieterin selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität der Verfasser_innen interessiert.

Cookies:
Wenn Nutzer_innen das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf ihren Rechnern gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und Ihren Browser eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert die Anbieterin den Komfort und die Qualität ihres Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der NutzerInnen keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer_innen können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen:
Nutzer_innen haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben Nutzer_innen das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.