Das vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur finanzierte zweijährige Projekt zur Förderung von Forschungsverbünden in Niedersachsen ist im Oktober 2015 gestartet. Das Projekt soll tragfähige Forschungskooperationen im Bereich der Geschlechterforschung entwickeln und diese international sichtbar machen. Ziel ist, thematische Forschungsverbünde zu entwickeln und Förderanträge zu stellen. Die Forschungskoordination begleitet die thematische Arbeit sowie die Antragstellungen und vernetzt (potentielle) Forschungspartner_innen.

Die LAGEN möchte im Rahmen des Verbundprojekts die Forschung in folgenden Themenclustern vertiefen:

  • Biographien
  • Care
  • Menschen und Maschinen
  • Räume
  • Wissen und Institutionen

 

 

Die LAGEN hat im März 2017 die internationale und interdisziplinäre Tagung "Politiken der Reproduktion - Politics of Reproduction" ausgerichtet.

weitere Informationen

Dr. phil. Beate Friedrich

LAGEN-Forschungskoordinatorin

Kontakt: verbund[at]nds-lagen.de

 

Luzie Klüter, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt:  klueter[at]nds-lagen.de